Wer kann den Hundeservice Hamburg nutzen?

Das Angebot des Hundeservice Hamburg richtet sich an alle Hundehalter, Besucher der Stadt Hamburg und Menschen, die sich einen Hund in ihr Heim holen wollen.

Warum eigentlich einen Gassi- und Dogwalking- Service?

Es gibt Zeiten, da hat man als Hundehalter wenig Zeit. Sei es durch Krankheit, berufliche Veränderungen oder andere Umstände – es gibt immer Zeiten nd Situationen, die es zu unterstützen gilt. Nehmen Sie doch einfach die Hilfe des Hundeservice Hamburg in Anspruch und genießen Sie die Ruhe.

Was hat das eigentlich mit dem „Positiven Führen“ auf sich?

Positives Führen heißt, wir arbeiten komplett ohne aversive Abbruchsignale (negative  Schreckreize) sondern verstärken positives Verhalten. Das bedeutet, dass die Hunde bei Verhaltensweisen wie Anspringen oder ungewolltem Buddeln etc. nicht durch Schreck oder Abwehr korrigiert werden sondern Fehlverhalten ignoriert bzw. umgelenkt wird. Das anschließend gewollte Verhalten wird positiv verstärkt und so vom Hund wesentlich nachhaltiger verinnerlicht.

Geht der Hundeservice Hamburg mit den Hunden auch aktiv spazieren oder ist das auch nur „langweiliges“ Rumstehen auf der Wiese?

Der Hundeservice Hamburg legt besonderen Wert auf individuelle Betreuung und Beschäftigung der anvertrauten Hunde. Aktive Spaziergänge bis hin zu Joggingrunden, Radfahren oder Inlinern sind an der Tagesordnung, sofern der Hund die nötige Fitness besitzt. Sollte der Hund aus gesundheitlichen Gründen eher eine geruhsamere Betreuung brauchen, wird darauf selbstverständlich Rücksicht genommen. Deshalb werden dieGruppen individuell zusammengestellt, damit alle Vierbeiner auf ihre Kosten kommen.

Bietet der Hundeservice Hamburg auch eine Hundeschule an?

Im Moment ist eine Hundeschule nicht geplant. Wir arbeiten jedoch mit äußert kompetenten Partnern zusammen, denen wir auch unseren eigenen Hund anvertrauen würden.

Bietet der Hundeservice Hamburg auch eine Ganztagesbetreuung?

Der Hundeservice Hamburg bietet 1x täglich eine Gassirunde an. Eine durchgängige Betreuung bieten wir nicht an, da wir dafür keine geeigneten Räumlichkeiten haben.

Wie groß sind die Hundegruppen und wie individuell ist die Betreuung?

Die Gruppengröße beim Dogwalking liegt zwischen 3 und 6 Hunden, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten.

Was ist mit Handys und anderen Ablenkungen während der Gassirunden?

Wir legen größten Wert auf individuelle Betreuung der Hunde. Dies gelingt nur, wenn die ungeteilte Aufmerksamkeit des Dogwalkers für die Hunde verwendet wird. Deshalb sind wir tagsüber per Handy eher schlecht erreichbar, denn das bleibt in der Jackentasche und wird nur in Notfällen herausgeholt. Wir sind also weder durch Telefonie, Musik hören oder andere Medien abgelenkt und mit allen Sinnen bei Ihrem Hund.

Darf mein unkastrierter Rüde mit in die Betreuung des Hundeservice Hamburg?

Selbstverständlich – wenn er sich zu benehmen weiß. Rüpeleien und Mobbiing werden nicht geduldet.

Das gilt allerdings für ALLE Hunde!

Darf meine läufige Hündin mit in die Betreuung des Hundeservice Hamburg?

Läufige Hündinnen können aus versicherungstechnischen Gründen nur in die Einzelbetreuung genommen werden. Allerdings übernehmen wir keine Haftung für ungewollte Deckung.

Mein Hund gehört zur Rasse der „Gefährlichen Hunde“. Darf er trotzdem zum Hundeservice Hamburg in die Betreuung?

„Gefährliche Hunde“ nach dem Hamburger Hundegesetz dürfen wir leider nicht aufnehmen.

Sollte trotzdem Betreuungsbedarf bestehen, Geben Sie uns Bescheid – wir finden eine Lösung für Sie.

Wie ist der Hundeservice Hamburg eigentlich versichert?

Der Hundeservice Hamburg hat eine Berufshaftpflichversicherung bei der Uelzener Versicherung abgeschlossen. Damit sind nicht nur Personen- und Sachschäden versichert, sondern auch der Verlust von Schlüsseln und selbstverständlich Schäden am Tier.

Welche Beratungsfelder bietet der Hundeservice Hamburg?

Der Hundeservice Hamburg bietet Beratung und Unerstützung bei folgenden Themen:

  • Anschaffungs- und Kaufberatung (Rasse, Alter, Herkunft etc.)
  • Zweithund ja oder nein
  • Auslandshund oder Tierheim
  • Ausstattung und Zubehör
  • Hundeerziehung
  • Hundebeschäftigung
  • Gesundheit
  • Ernährung
  • Tierarztbesuche
  • Krankheit
  • Abschied und der letzte Weg

Wenn Sie Unterstützung in weiteren Bereichen suchen, sprechen Sie uns gern an.

Sollte Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns gern unter 0151 – 65 75 49 08 an oder schreiben uns eine Email an kontakt@hundeservice.hamburg.

© Alle Texte und Fotos unterliegen dem Copyright von Annett Reinhold und Fotoraum Reinhold (Friedrun Reinhold) und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder verwendet, verändert noch verbreitet werden.